1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung
  2. Information ausblenden

Wie lässt man jemand sterben, den man liebt?

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von Loop, 3. April 2019.

  1. Loop

    Loop Faith of the Heart Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Oktober 2008
    Beiträge:
    34.658
    Werbung:
    Ich danke allen, die im Thread mit geschrieben haben und versucht haben zu helfen, auf ihre Art. Jeder, wie er kann. Das ist mir heute klar geworden. :danke:
     
    Siriuskind, Dyonisus, Hatari und 2 anderen gefällt das.
  2. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    66.142
    Ort:
    Berlin - (manchmal)Wien(Stadt der Prellung)
    Helfen kann man eh nicht, höchstens Anregungen geben.
     
    Siriuskind gefällt das.
  3. Loop

    Loop Faith of the Heart Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Oktober 2008
    Beiträge:
    34.658
    Ich hab heute begriffen, daß es keine Sache zwischen meinem Bruder und mir ist, es ist keine Zweier-Sache, sondern eine Dreier-Sache, zwischen meinem Bruder, mir und der Krankheit. Ein übermächtiger Gegner, gegen den man nicht gewinnt, man muß ihn akzeptieren und damit leben. Mein Bruder kann nichts dafür, und ich auch nicht. Das gibt mir Frieden.
     
    DarkEmpath, The Crow, Siriuskind und 8 anderen gefällt das.
  4. Loop

    Loop Faith of the Heart Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Oktober 2008
    Beiträge:
    34.658
    Ich hab es nicht falsch gemacht, ich hab gemacht, was ich konnte, manches war besser, manches schlechter, aber nichts war falsch. Ich hab ihm geholfen, so gut es geht, so wie es jeder tut, wenn ein Mensch betroffen ist, den man liebt. Jetzt mach ich es besser, aber nicht richtiger.
     
    DarkEmpath, The Crow, Siriuskind und 7 anderen gefällt das.
  5. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    66.142
    Ort:
    Berlin - (manchmal)Wien(Stadt der Prellung)
    Du wirst anders herangehen, aber Nichts mit Besser oder Richtiger.
    Du bekommst einfach eine neue Sichtweise für die Dinge
     
    Hatari und Siriuskind gefällt das.
  6. LalDed

    LalDed Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2017
    Beiträge:
    2.289
    Werbung:
    Liebe Loop, ich freue mich sehr für Dich!!! Nein, Du kannst nichts dazu - es ist eine scheussliche Situation,die Du weder verursacht noch verschuldet hast, im Gegenteil.
    Wir machen bei psychischen Erkrankungen einen Fehler, glaube ich: wir behandeln sie anders als andere schwere Erkrankungen. Das ist ein Fehler.

    Weiter so, liebe Loop, ich freue mich wirklich, dass Du auf dem Weg bist, Dich zu entlasten wo es die Situation halt zulässt.....
    :move1:
     
    The Crow, Siriuskind, Icelady und 5 anderen gefällt das.
  7. Hatari

    Hatari Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2015
    Beiträge:
    12.999
    Ort:
    in den weiten des Universums
    Liebe @Loop es ist schön dich zu lesen und , dass du endlich Hilfe gefunden hast.

    Ich wünsche dir von Herzen jede Menge Erfolg den es gibt.:umarmen:
     
    Siriuskind, Icelady, SoulCat und 4 anderen gefällt das.
  8. Siriuskind

    Siriuskind Moderatorin und Alien in geheimer Mission Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    36.406
    Ort:
    Niedersachsen

    Ganz toll! Genau DEIN Rat würde @Loop wieder in die Situation bringen, die sie jahrelang hatte und die ihr eigenes Leben total kaputt gemacht hat! Sagst Du auch Angehörigen von Suchtkranken, dass sie immer schön für den Kranken und dessen Sucht da zu sein haben? Noch nie gehört, dass man durch das ständige Dasein mehr Schaden zufügt? Das ist dann keine Liebe mehr, wenn die gegenseitige Abhängigkeit bestehen bleibt!

    Vollkommen daneben, hier mit angeblich christlichen Parolen Deine Ratschläge zu geben. Dein Ratschlag wäre mit Sicherheit nicht im Sinne von Jesus gewesen, der hat nämlich bei den Leuten, mit denen er sprach, auf Eigenverantwortung gesetzt. Da kann die Liebe dann wirken.
     
  9. Siriuskind

    Siriuskind Moderatorin und Alien in geheimer Mission Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    36.406
    Ort:
    Niedersachsen

    @Loop war selber jahrelang nicht in der Lage, aus der misslichen Lage herauszukommen aufgrund ihrer Schuldgefühle. Jetzt kommst Du mit Deinen Äußerungen daher und fütterst genau die Emotion von ihr, die sie nicht mehr möchte, nämlich genau diese Schuldgefühle, weshalb sie alles für ihren Bruder opferte! Ein bisschen Nachdenken und Schauen, in welcher Situation ein Mensch sich befindet, anstatt über Christus und Antichrist und die Geister und Engel zu reden, die für oder gegen einen stehen! Auf diese Art haben christliche Fanatiker (denn was anderes bist Du mit solchen Äußerungen nicht!) schon immer gut Schuldgefühle verbreiten können! Auch das war nie im Sinne von Jesus gewesen! Schade, dass kaum jemand kapiert hat, was Jesus wirklich wollte!;)
     
    SoulCat, Hatari und SunnyAfternoon gefällt das.
  10. Siriuskind

    Siriuskind Moderatorin und Alien in geheimer Mission Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    36.406
    Ort:
    Niedersachsen
    Werbung:

    Vor allem, dass Du ihm zwar zur Seite stehst, wenn er Dich braucht, Dich dabei aber trotzdem nicht zu Grunde richtest, dass Du auch mit Dir achtsam umgehst! Dann kannst Du ihm viel besser zur Seite stehen!
     
    SoulCat, DarkEmpath, Hatari und 3 anderen gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden