1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Lego

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Xonolil, 24. Mai 2019.

  1. Xonolil

    Xonolil Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2009
    Beiträge:
    1.290
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Vor ein paar Tagen hatte ich einen Traum.

    Es gab da so Wesen, die aus unterschiedlichen Blöcken oder so bestanden.
    Am einfachsten kann ich es erklären, als ob sie aus Legosteinen bestanden.

    Aber: diese unterschiedliche Blöcke passten nicht zusammen.
    Von ihrer Energiestruktur.

    Je nachdem welchem Block sich ein Wesen anpasste, ein anderes Teil von ihnen selbst passte nicht dazu.
    Das führt zu einer Art von Schmerzen.

    Ich glaube dieses System ist eine Art Kopie eines "richtigen" Zusammenwachsens.
    Wenn jemand sagt: "Da krieg ich Adern", dann ist das so, wie wenn plötzlich ein fremdes Adernsystem über die Muskeln darüberströmt.

    Der Geist bzw. das Gehirn kommt dann auch noch darüber. Und man muss sich das erst integrieren.

    Das mit dem Lego wird also wohl ganz komisch eine hohe Welt sein.

    Vielleicht sogar höher, als wenn Pflanzen in einen Körper wachsen, hoffend, dass sie nicht das Herz erreichen.

    Können meine Träume nicht niederschwelliger werden, sodass sie auch für mich schöner werden?
     
  2. Renate Ritter Offenbach

    Renate Ritter Offenbach Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2018
    Beiträge:
    512
    Das mit dem Lego ist dein Gemüt bzw. dein Geist, dein Bewusstsein. Und das ist eine hohe Welt. Höher als du wahrscheinlich denkst.

    Wir alle haben Glaubenssätze, also ziemlich festgefügte Vorstellungen darüber, wie das Leben so ist, nach welchen angeblichen Grundsätzen die Dinge laufen. Meist sind uns unsere Glaubenssätze nicht bewusst.

    Wir erwerben sie in der Mehrzahl als Kind von unserer direkten Umgebung. Die Menschen um uns herum haben natürlich verschiedene Glaubenssätze wie zum Beispiel: Das Leben ist schön, ich habe Glück im Leben. Das Leben ist schwer und voller Widerstände. Diese und weitere sich widersprechende Überzeugungen übernehmen wir unreflektiert.

    Wir sehen ja bei den Menschen, wie sich deren Überzeugungen eins zu eins in ihrem Leben bewahrheiten. Der eine ist ein Mensch mit einem heiteren Gemüt, dem die Dinge einfach so zufallen. Der andere kämpft immerzu gegen Schwierigkeiten, ganz gleich, was er gerade anstrebt.

    Solange man seine Glaubenssätze nicht überprüft, sie sich nicht bewusst macht, kann es passieren, dass man gewisse Erkenntnisse als wahr und richtig übernimmt, sie im eigene Leben anwenden will, gleichzeitig aber unbewusst vom Gegenteil überzeugt ist. Gerade hier in einem Esoterikforum dürften sich viele Menschen tummeln, für die das zutrifft.

    Wir alle sind tatsächlich Wesen, die aus unterschiedlichen geistig-emotionalen Bausteinen zusammengesetzt sind. Und die passen nicht exakt zueinander. Und ja, das sind dann Schmerzen, die sich bis hin zu körperlichen Schmerzen verstärken können.
    DAS ist aber die Normalität. Würde alles passen, brauchten wir nicht mehr als Mensch hier zu existieren.
    Du hattest einen schönen Traum. Einen, der dir was über dich offenbart hat.
    Du kannst aber vor dem Einschlafen eine Frage stellen. Kann ja was Niederschwelliges sein...
    Vielleicht bekommst du im Traum eine Antwort. Manchmal stellt sich die Antwort aber auch am Tage ein über eine unmittelbare Erkenntnis oder so.
    lG RR
     
    flimm gefällt das.
  3. catwomen

    catwomen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2008
    Beiträge:
    1.209
    Ort:
    Baden Württemberg
    Hallo Xonolil

    Dein Traum zeigt Menschen (Wesen) in deinem Umfeld, die dir sozusagen die Energie rauben.
    Kann es sein, dass du versuchst ständig für andere da zu sein, was dich aber daran hindert dich selbst richtig wahr zu nehmen?

    Wie es dazu kommt im Leben jedes Menschen hat dir Renate ausführlich erklärt:
    Der Hinweis und da gebe ich zu 100% Renate recht,

    Solange man seine Glaubenssätze nicht überprüft........

    Was die Engel dazu sagen:
    Wenn Du die erlittenen Verletzungen Deiner Gefühle als Notwendigkeit zum Lernen akzeptierst, wirst Du sie mit Dankbarkeit in die Vergangenheit schicken können.
    Du hast Fehler gemacht, andere haben Fehler gemacht.
    Indem Du die Chance nutzt, die Fehler zu erkennen, kannst Du es nun besser machen.

    Liebe Grüße catwomen
     
  4. Xonolil

    Xonolil Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2009
    Beiträge:
    1.290
    Ort:
    Wien
    Danke euch beiden, für die Antwort.

    Ich glaube allerdings, dass dieser Traum wirklich nichts mit dem Leben hier auf Erden zu tun hat, sondern entweder ein Experiment in einer anderen Welt ist, oder in einer anderen Welt ist das so normal.

    Es ist auch nicht so geistig. Die z.B. zwei verschiedenen Materialienklötze sind ein feinstofflicher und energetisch.
    Der reale Körper empfindet diese energie, wie z.B., wenn etwas weh tut, oder ein kleiner Stromstoß durch die Hand schießt, wie zwei Magneten, die sich abstoßen, wenn die gleichen Pole aneinander kommen.

    Wenn nur ein Material im ganzen Körper wäre, wäre das auch unangenehm, aber mit der Zeit könnte man sich daran gewöhnen. Bei Zwei oder Mehreren ist man dauern sehr unrund, wie wnn man das falsche Psychopharmaka bekommt, das man nicht verträgt.

    Und ich glaube, dies ist eine Kopie-Welt.
    So etwas Ähnliches existiert auch in der Natur - einer Höheren, also die Natur in einem höheren Universum.

    Manche "Menschen", die dazu keinen Zugang gefunden haben, so spekuliere ich, versuchten sich an einer Kopie - was nicht unbedingt schlecht sein muss.
     
  5. Renate Ritter Offenbach

    Renate Ritter Offenbach Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2018
    Beiträge:
    512
    Der Träumer hat immer das letzte Wort und wenn ich deinen Traum nun noch mal lese, kommt hin.
    Wenn du das aber so siehst, welche Info hast du dir hier von Außenstehenden erwartet?

    Andere Welten gibt es wohl unendlich viele. Jeder Mensch hat da seine eigenen. Du hast nun eben die Welten gesehen, die zu dir gehören. Also nicht nur in der Einbildung, sie existieren real.
    Aber niemand wird dir mehr erzählen können darüber als du selbst Informationen hast, haben kannst dazu.
     
  6. Xonolil

    Xonolil Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2009
    Beiträge:
    1.290
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Ich wollte einfach meinen Traum vorstellen, hier.
    Es ist doch vielleicht interessant, etwas von anderen Träume(r)n zu erfahren.
    Ich sehe aber nicht so sehr, dass dieser Traum (zu) mir gehört.
    Ich denke nicht, dass er in absehbarer Zeit meiner Wiedergeburten eine relevante Rolle spielt.
    Höchstens im Kleinen ... jaja, im Kleinen konnte schon was Wahres dran sein.
    Kleine Störungen. Unangenehme Gefühle...
     
  7. Renate Ritter Offenbach

    Renate Ritter Offenbach Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2018
    Beiträge:
    512
    Die relevante Rolle bezieht sich auf die Erkenntnis als solche. Du hast mit diesem Traumbild etwas über dich selbst erfahren. Und das war es auch, was du erreichen wolltest, indem du dir selbst einen solchen Traum erschaffst.
     
    Xonolil gefällt das.
  8. Xonolil

    Xonolil Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2009
    Beiträge:
    1.290
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Ja, das sehe ich jetzt auch so.

    Dass es auch in einer höheren Realität meinen "Job" gibt.

    Ich hab' Beschwerden mit (jeweils) einem Legostein, feinstofflich aber energetisch abstoßend in meinem Körper.

    Wie schlimm muss es sein, wenn mehrere unterschiedliche (in ihrer Energie) Legosteine hinter/über/in einem Körper sind...


    Aber eigentlich habe ich den Traum schon vergessen ...
    Reagiere nur mehr auf die Infos, die hier stehen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden