1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Außerirdische in den Medien

Dieses Thema im Forum "UFOs, Ausserirdische" wurde erstellt von Gaidt B. Arrender, 22. Februar 2019.

  1. EngelChristian

    EngelChristian Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2016
    Beiträge:
    1.495
    Ort:
    Essen, NRW
    Werbung:
    In Foren oder Chats sind solche Informationen nicht schlimm, da sie nur wenige Leute erreichen und sie nicht unbedingt geglaubt werden.
     
    Talen gefällt das.
  2. Luca.S

    Luca.S Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2016
    Beiträge:
    3.335

    Allein zu diesem Comichelden Ashtar gibt es bei Google innerhalb von 0.35 sec. 1.760 000 Einträge.
    Und das sollen CIA und Co nicht mitkriegen? Und auch nicht die 26 800 Ergebnisse zur Galaktischen Föderation?
    Abgesehen von den über 20 Seiten zu Ashtar auf YouTube?

    Die Aufrufe der einzelnen Videos jetzt mal nicht zusammengerechnet, wobei einzelne schon über 200 000 mal angeclickt wurden.


    Gruß

    Luca
     
    Heather gefällt das.
  3. EngelChristian

    EngelChristian Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2016
    Beiträge:
    1.495
    Ort:
    Essen, NRW
    Bei den geheimgehaltenen Informationen geht es um die Zusammenarbeit zwischen Regierungen und außerirdische Spezies und ihre Aktivitäten. Es gibt Leute, die nur das glauben, was staatliche Medien und Regierungen bekannt geben, und somit bleibt die breite Masse unwissend. Den Informationen von Whistleblowern kann jemand glauben oder nicht. Es gibt Leute, die lieber in ihrer kleinen, heilen Welt leben, in der Ufos und Außerirdische keinen Platz haben - eine Art Selbstschutz. Das betrifft auch andere Themen. Wer die Wahrheiten sucht, der findet sie ("...wer sucht, der findet..." Mt 7,8). So einige sind aber nicht bereit dazu. Das muss respektiert werden. So werden sie nur durch eigene Erfahrungen überzeugt werden können.
     
    Talen gefällt das.
  4. Heather

    Heather Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2016
    Beiträge:
    1.302
    Werbung:
    Das sind Behauptungen, die durch nichts zu belegen sind. Hättest du Informationen, die von irgendeiner Regierung für ernst genommen werden würden, gäbe es keine Beiträge von dir.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden